Console Protection | Noch mehr Schutz für deine Konsole

Suche

 

Findest Du nicht das was Du suchst? Probier es mit der Erweiterte Suche

Plattform
Console Protection - Noch mehr Schutz für deine Konsole

Console Protection - Noch mehr Schutz für deine Konsole!

Geh auf Nummer sicher: Mit der Console Protection erweiterst du den Schutz deiner Konsolen um ein volles Jahr. Du konzentrierst dich aufs Zocken und wir kümmern uns darum, dass dein Konsole ausgetauscht wird, sollte etwas nicht mehr funktionieren.*

Console Protection abschliessen

Beim Kauf einer neuen Konsole oder Handhelds kannst du schnell und unkompliziert die Console Protection für 12 Monate abschliessen und deine Konsole schützen lassen.

Preise in der Schweiz

  • CHF 16.90 für Konsolen mit einem Kaufpreis
    bis CHF 250.- (inkl. MwSt.)
  • CHF 29.90 für Konsolen mit einem Kaufpreis
    bis CHF 500.- (inkl. MwSt.)
  • CHF 43.90 für Konsolen mit einem Kaufpreis
    bis CHF 700.- (inkl. MwSt.)

Die Console Protection ist auch in Deutschland und Österreich erhältlich.

Was ist die Console Protection? Garantieverlängerung um 12 Monate

Mit der "Console Protection"-Garantieverlängerung kannst du deine neue Konsole (inklusive KINECT-Sensor bzw. PS4 Cam) mit einem Wert bis zu CHF 700.- gegen Material-, Produktions- und Herstellungsfehler für weitere 12 Monate - auf insgesamt 36 Monate nach Kauf¹ - versichern.

Die Console Protection bietet eine volle Kaufpreisrückerstattung im Falle eines Defekts²

Die Versicherung erfolgt in Kooperation mit der AXA Winterthur. Der Leistungsumfang ergibt ich aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

¹ Basierend auf dem jeweils der Xbox One sowie PS4 Konsole beiliegenden Handbuch, in welchem ein Garantiezeitraum laut AGB von einem 1 Jahr angeben wird.

² Der zu erstattende Betrag wird in Form einer Gutscheinkarte ausgeben.

 

Die Garantieversicherung im Überblick

Gerne orientieren wir Sie über den wesentlichen Inhalt des Versicherungsangebots der AXA . Diese Informationen sind nicht vollständig. Die vollständigen Informationen entnehmen Sie in den folgenden Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB).

Wer ist Versicherungsträger?

AXA Versicherungen AG
General Guisan-Strasse 40
8401 Winterthur,

nachstehend „AXA“, eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Winterthur und Tochtergesellschaft der AXA Gruppe (www.axa.ch).

Wer ist Vermittlungspartner?

GameStop Schweiz GmbH
Seefeldstrasse 69
CH-8008 Zürich

nachstehend „GameStop“.

Weitere Ansprechpartner?

SPB, Le Havre
Zweigniederlassung Bern
Aarbergergasse 46
3011 Bern.

Zweigniederlassung von SPB, Vereinfachte Aktiengesellschaft französischen Rechts, Versicherungsmaklerunternehmen mit einem Kapital von 1 000 000 Euro, mit Geschäftssitz in 71 Quai Colbert - 76600 Le Havre - Frankreich -, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Le Havre unter der Nummer 305 109 779 und beim ORIAS unter der Nummer 07 002 642 (www.orias.fr), nachstehend „SPB“.

GameStop hat SPB zum Ansprechpartner deren Kunden, die eine Garantieversicherung für neue Spielkonsolen abgeschlossen haben, ernannt.

Die AXA hat mit der SPB eine Zusammenarbeitsvereinbarung für die administrative Abwicklung, Schadenbearbeitung sowie den Datenaustausch abgeschlossen. Dazu gehört insbesondere das Prämieninkasso, die Schadenanmeldung und -bearbeitung sowie die Bearbeitung aller Versicherungsfragen aus dem Versicherungsvertrag, wie z.B. die Bearbeitung von Umzugsmeldungen, Kontoänderungen.

Wo und wann kann die Versicherung abgeschlossen werden?

Die Versicherung kann unmittelbar beim Kauf einer neuen Spielkonsole inkl. Zubehörteile, in einer Verkaufsstelle von GameStop oder innerhalb einer Frist von 6 Monate nach Kaufdatum abgeschlossen werden. Nach Ablauf dieser Frist ist kein Versicherungsabschluss mehr möglich.

Wer ist Versicherungsnehmer/in?

Versicherungsnehmer/in ist der Käufer der Spielkonsole inkl. Zubehörteile oder diejenige Person, welche sich für die in einer Verkaufsstelle der GameStop erworbene Spielkonsole auf der Webseite „https://gamestopsuisse.spb.eu“ registrierten lässt. Der Versicherungsnehmer muss im Zeitpunkt des Versicherungsvertragsabschlusses seinen Wohnsitz in der Schweiz haben.

Was ist versichert? Welches sind die versicherten Leistungen?

Versichert ist nach Ablauf von 24 Monaten nach Kauf der versicherten Spielkonsole das im Kaufbeleg bezeichnete Gerät inkl. Zubehörteile gegen Beschädigung oder Zerstörung durch Produktions-, Konstruktions- oder Materialfehler. Die Versicherungsleistung ist begrenzt auf den ursprünglichen Gerätepreis (Kaufpreis ohne Vergünstigung), im Maximum jedoch CHF 700.--. Die Versicherungsleistung wird als GameStop-Gutschein ausgestellt, welcher nur in einer GameStop-Verkaufsstelle in der Schweiz eingelöst werden kann. Eine Barauszahlung ist nicht möglich (AVB A1, A2 und A5).

Wo gilt die Versicherung?

Die Versicherung gilt weltweit. Der Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus der Garantieversicherung befindet sich in der Schweiz, und zwar am jeweiligen Wohnsitz des Versicherungsnehmers (AVB A4).

Was gilt bezüglich der Prämienzahlung?

Die Prämie ist unverzüglich nach Abschluss der Garantieversicherung zu zahlen (AVB B3).

Welche weiteren Pflichten hat der Versicherungsnehmer?

Der Versicherungsnehmer hat namentlich (AVB B4):

  • das versicherte Gerät zu schützen;
  • nach Schadeneintritt innerhalb von 5 Arbeitstagen die SPB zu kontaktieren, welche den Schadenfall abwickelt
  • im Schadenfall das versicherte Gerät inkl. des vollständigen serienmässigen Zubehörs vorzulegen

Wann beginnt und endet der Versicherungsschutz/Vertrag?

Der Versicherungsschutz beginnt nach Ablauf von 24 Monaten nach Kaufdatum für eine Dauer von 12 Monaten und endet nach dieser Dauer automatisch. Eine Verlängerung des Versicherungsschutzes ist nicht möglich (AVB B2).

Welche Daten werden der AXA zur Verfügung gestellt und verwendet?

Im Rahmen des Versicherungsabschlusses und der Vertragsdurchführung erhält die AXA Kenntnis von folgenden Daten:

  • Kundendaten
    Anrede, Name, Vorname, Adresse, Wohnort, Gerätemarke, Geräteseriennummer, Kaufdatum, Gerätepreis
    - gespeichert in elektronischen Kundendateien;
  • Angaben zum versicherten Risiko;
    werden in elektronischer Form abgelegt;
  • Vertragsdaten
    Vertragsdauer, versicherte Risiken und Leistungen usw.;
  • Zahlungsdaten
    Datum der Prämieneingänge, Ausstände, Mahnungen, Guthaben usw. - gespeichert in Inkassodatenbanken;
  • allfällige Schadendaten
    Schadenmeldungen, Abklärungsberichte, Rechnungsbelege usw. - gespeichert in physischen Schadendossiers und elektronischen Schadenapplikationssystemen

Diese Daten werden benötigt, um im Leistungsfall die Schäden korrekt abzuwickeln. Die Daten müssen während mindestens zehn Jahren nach Vertragsauflösung, Schadendaten während mindestens zehn Jahren nach Erledigung des Schadenfalls aufbewahrt werden. Die AXA verpflichtet sich, die erhaltenen Informationen vertraulich zu behandeln.

Die AXA ist befugt, die für die Vertrags- und Schadenabwicklung notwendigen Daten zu beschaffen und zu bearbeiten. Falls erforderlich, werden die Daten mit involvierten Dritten, namentlich Mit-, Rück- und anderen beteiligten Versicherern, Pfandgläubigern, Behörden, Anwälten und externen Sachverständigen ausgetauscht. Zudem können zur Durchsetzung von Regressansprüchen Informationen an haftpflichtige Dritte und deren Haftpflichtversicherung weitergegeben werden. Die AXA ist ermächtigt, Dritten (z.B. zuständigen Behörden), denen der Versicherungsschutz bestätigt wurde, das Aussetzen, Ändern oder Beenden der Versicherung mitzuteilen. Eine Datenweitergabe kann auch zum Zweck der Aufdeckung oder Verhinderung eines Versicherungsmissbrauchs erfolgen.

Die in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein operierenden Gesellschaften der AXA Gruppe gewähren einander zwecks administrativer Vereinfachung gegenseitig Zugriff auf die Stamm- und Vertrags-Grunddaten (ohne Gesundheitsdaten), die Schadenübersicht sowie die erstellten Kundenprofile. Wir erlauben uns, diese Daten auch für Marketingzwecke zu verwenden und Ihnen Werbemitteilungen zukommen zu lassen, sofern sie die Marketingnutzung bei der Registrierung nicht abgelehnt haben.

Sonstige Bestimmungen – Datenschutz

Der Versicherungsnehmer wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass GameStop und SPB Daten des Versicherungsnehmers, die sie vom Versicherungsnehmer im Rahmen des Versicherungsvertragsabschlusses sowie im Laufe der Verwaltung des Versicherungsvertrages erhalten, ausschliesslich für die Vertragsverwaltung und Schadenbearbeitung bearbeiten.

Diesbezügliche Auskunftsbegehren gemäss Art. 8 des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) können vom Versicherungsnehmer direkt gegenüber GameStop und/oder SPB geltend gemacht werden.

Kontakt

+49 8331 92 92 333

Werktags von 09:00 - 17:00 Uhr (Zum Ortstarif)

Oder nutze das Kontaktformular

GameStop.de: Power to the Players

© 2017 GameStop Schweiz GmbH

Seefeldstrasse 69 | CH-8008 Zürich | Telefon +49 8331 9292 0 | Telefax +49 8331 9292 4100 | E-Mail: service(at)gamestop.ch

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Paul Spiering | Handelsregister: Kanton Zürich | CH-100.4.016.018-9 | UID-Nr.: CHE-106.100.089